LEHRGANG: FASZINATION MARX

Karl Marx gilt als Begründer des wissenschaftlichen Sozialismus. Im Ausgang seiner Grundüberzeugung, wonach nicht der Geist das Seiende bestimmt, sondern umgekehrt die materiellen Produktionsverhältnisse unseren Geist, deutet Marx die Geschichte der Menschheit als eine notwendige Geschichte der Klassenkämpfe, deren letzter im Sturz des Kapitalismus und im Übergang zum Sozialismus besteht. In seiner radikalen Kapitalismuskritik wird offengelegt, warum: Die funktionale Grundstruktur des kapitalistischen Systems führt zu einem disjunkten Zerfall der Gesellschaft, und zwar in die Menge der Kapitalisten auf der einen Seite und die Menge der Arbeiter auf der anderen. Während im Reich der Kapitalisten Eigentum und Kapital kumulieren, kumulieren im Reich der Arbeiter Armut und Elend; und zwar solange, bis sich die Arbeiter — die Proletarier aller Länder — vereinigen und der letzte große Umsturz beginnt. Im Lehrgang ›Faszination Marx‹ suchen wir die grundlegenden Aspekte seines philosophischen Lebens herauszuarbeiten und mit Missverständnissen aufzuräumen, die seine Theorie ins falsche Licht rücken.

Lehrgangsprogramm
» mehr
Organisatorische Details
» mehr

Anmeldung

Termine
04.11. - 06.11.2021, Academia Philosophia, 18. Bezirk, Wien , Beitrag*: € 750.00
Freie Plätze zur Zeit: 10 von 10
Ihre Kontaktdaten


*
*
*
*
*
*

*Der Betrag umfasst den 3-tägigen Studiengang inkl. sämtlicher Unterlagen und enthält 20% USt.